E.VITA ist „Wachstumschampion 2016“

Mittwoch, 02. Dezember 2015
Pressemitteilungen

Im ersten Halbjahr 2015 setzt die E.VITA GmbH ihr starkes Wachstum der vergangenen Jahre fort

Stuttgart, 02.12.2015 – Im ersten Halbjahr 2015 steigerte das mittelständische Familienunternehmen E.VITA seinen Umsatz gegenüber dem ersten Halbjahr 2014 um 9,5 Prozent. Damit setzt der Energieversorger die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Der Erfolg des Unternehmens fußt auf der konsequenten Ausrichtung an den Bedürfnissen seiner Kunden, für die E.VITA bereits mehrmals ausgezeichnet wurde.

Starkes Wachstum seit der Gründung

Die positive wirtschaftliche Entwicklung des Energieversorgers hat das Magazin FOCUS zusammen mit dem Statistikunternehmen Statista ausgezeichnet und E.VITA zum „Wachstumschampion 2016“ gekürt. Auf der Grundlage ihres Umsatzwachstums zwischen 2011 und 2014 wurden im Rahmen der Erhebung die 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands ermittelt. Mit einem durchschnittlichen prozentualen Wachstum von 51 Prozent belegt E.VITA in der Kategorie „Energie und Versorger“ den neunten Platz von 19. Über alle Branchen hinweg ist E.VITA unter den Top 175 des Rankings.

Im Jahr 2014 verzeichnete E.VITA einen Umsatz von 265 Millionen Euro, was einer Steigerung von fast 30 Prozent gegenüber dem Jahr 2013 entspricht. Der Energieversorger ist seit der Unternehmensgründung im Jahr 2009 kontinuierlich gewachsen: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als Wachstumschampion 2016, denn sie zeigt uns, dass nachhaltiges wirtschaftliches Handeln anerkannt wird. Für uns steht nicht Wachstum um jeden Preis, sondern die Erfüllung der Kundenbedürfnisse an erster Stelle. Die Auszeichnung zeigt uns, dass Wachstum und Kundenorientierung sich nicht ausschließen“, so E.VITA-Geschäftsführer Stefan Harder.

Kundennähe als Erfolgsfaktor

Dass für E.VITA die Kundenbedürfnisse an oberster Stelle stehen, zeigt unter anderem die Auszeichnung der Energierechnung als „Kundenfreundlichste Rechnung“ durch das Deutsche Institut für Energietransparenz (DIFET) im zweiten Jahr in Folge (siehe dazu Pressemitteilung vom 19.11.2015). Zudem reagiert E.VITA auch auf die steigende Anzahl an privaten Stromproduzenten: „Es ist uns wichtig, Entwicklungen im Energiemarkt zu erkennen und unser Leistungsspektrum daraufhin zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. In Zukunft werden wir uns noch stärker auf Kunden einstellen, die eigene Energieerzeugungsanlagen betreiben“, so Harder zu den Plänen von E.VITA.

Über E.VITA

Das mittelständische Familienunternehmen E.VITA bietet bundesweit Strom- und Gasversorgung für Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden. Einer der Schwerpunkte von E.VITA ist – neben transparenten Vertragsmodellen, bestmöglicher Versorgungssicherheit und passgenau kalkulierten Tarifen – die kundenindividuelle Beratung im Bereich Energieeffizienz und Energiesparen. Ebenfalls im Angebot: klimaneutrale Tarife, bei denen der CO2-Ausstoß über Klimaschutzprojekte ausgeglichen wird. 

Das Deutsche Institut für Energietransparenz (DIFET) zeichnete die Energierechnungen von E.VITA 2014 und 2015 in Folge als „Kundenfreundlichste Strom- und Gasrechnung“ aus. Mehr unter www.evita-energie.de.

Die E.VITA GmbH ist Teil der Glöckle Gruppe, die seit 1896 den Dienst am Kunden lebt und stetig weiterentwickelt. Weitere Informationen zur Glöckle Gruppe unter www.gloeckle-gruppe.de.

In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte lassen Sie Cookies zu, um vom bestmöglichen Service zu profitieren.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz