Wenn der Radweg zum Lieferanten von Strom wird

Wenn der Radweg zum Lieferanten von Strom wird

Montag, 08. Juni 2015
Auf ein WortStrom erzeugen

Geht es nach den Niederländern - seit jeher eine Radfahrernation - könnten die Asphaltbänder bald auch Strom ins Netz speisen und so zum Stromlieferant werden.

Solarzellen im Belag eines Radweges erzeugen dort Energie – das 70 Meter lange Teststück schafft bereits genug, um ein Einfamilienhaus mit Strom zu versorgen. An der Oberfläche wird noch getüftelt, schließlich muss sie strapazierfähig und möglichst rutschfest sein. Vielleicht liefert ja in Zukunft der Radweg die Energie für die E-Bikes gleich selbst …

In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte lassen Sie Cookies zu, um vom bestmöglichen Service zu profitieren.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz