Portable Windenergie

Donnerstag, 05. Mai 2011
Neuigkeiten vom Energiemarkt

Eine tragbare Windturbine sorgt dafür, dass z. B. bei Expeditionen zum Himalaya die Energie nicht ausgeht. Sie soll bis zu 400 Watt Energie erzeugen.

Strom für unterwegs

Der Produktdesigner Sergej Kuckir hat eine tragbare Windturbine erfunden. Sie eignet sich sowohl für Expeditionen als auch für Menschen, die sich viel in der freien Natur aufhalten. Ventus, so heißt die Windturbine, kann leicht transportiert und sogar auf sehr unebenem Untergrund aufgestellt werden.

400 Watt Energie

Die Windturbine soll bis zu 400 Watt Energie erzeugen. Diese kann in Batterien für den späteren Gebrauch zum Beispiel für einen Laptop, Licht oder einen Wasserkocher gespeichert werden. Auch von seinem Gewicht ist Ventus für die Einsatz unterwegs geeignet. Zusammengeklappt ist die Turbine 50 cm lang, 10 cm breit und wiegt gerade einmal 4 Kilogramm.


In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte lassen Sie Cookies zu, um vom bestmöglichen Service zu profitieren.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz