Effiziente Beleuchtung durch LED

Donnerstag, 16. Februar 2012
Energie sparen

Der Einbau von LEDs  in Lampen war in der Vergangenheit aufwendig. Die Firma Schmelter LED-Technology hat ein Verfahren entwickelt, das keinen Umbau der Leuchten oder Fassungen beim Wechsel zu LED erfordert. Die beim Austausch eingesetzten speziellen LED-Röhren sollen dabei bis zu 80 Prozent Strom sparen.

LED für Gewerbe und Privat

Die Schmelter LED-Technology stellt LED-Lichtlösungen für die Industrie und für Privat her. Das Produktspektrum reicht von LED-Birnen, LED-Spots bis zur Straßenlampe und zum Flutlichtstrahler. Mit einem eigens entwickelten Verfahren hat das Unternehmen den Austausch von Leuchtstoffmitteln gegen LED vereinfacht.

Energiesparen ohne Aufwand

Die sogenannte Jumpertechnologie ermöglicht, dass nur noch die Leuchtstoffröhren gegen die SI-LED-Lichtröhren von Schmelter getauscht werden müssen. Die Lampen brauchen dafür nicht mehr technisch verändert werden. Es muss keine Umverkabelung durchgeführt werden und es ist unerheblich, welches Vorschaltgerät eingebaut ist. Die Leuchten behalten damit alle ihre Zertifizierungen. Für dieses fortschrittliche und vom TÜV Rheinland geprüfte Verfahren hat sich das Unternehmen ein europaweites Patent gesichert.

LEDs verringern Energieverbrauch

Hauptvorteil von LEDs gegenüber den normalen Röhren und Leuchten ist der  geringere Energieverbrauch. Sie entwickeln weniger Wärme und enthalten kein Quecksilber wie z. B. Leuchtstoffröhren. Allerdings sind ihre Anschaffungskosten noch relativ hoch. Doch bei langen Brenndauern zahlen sich die Kosten aus. Möglich wird dies durch die hohe Lebensdauer der LEDs. Sie können bis zu zehn Jahre halten.

Weitere Informationen unter:
www.led-schmelter.de

Das könnte Sie auch interessieren:

In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte lassen Sie Cookies zu, um vom bestmöglichen Service zu profitieren.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz