16.02.2017

Kundenservice als Erfolgsfaktor für Energieversorger

E.VITA ist „Wachstumschampion 2017“ und bietet zugleich die „Kundenfreundlichste Energierechnung Deutschlands“

Stuttgart, 16.02.2017 – E.VITA wurde dank stetigen Wachstums als „Wachstumschampion 2017“ ausgezeichnet und setzt die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg überzeugt das Unternehmen durch seine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen seiner Kunden. Dafür wurde E.VITA nun zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet.

Nachhaltige Strategien bringen wirtschaftlichen Erfolg

Die positive wirtschaftliche Entwicklung des Energieversorgers hat das Magazin FOCUS zusammen mit dem Statistikunternehmen Statista ausgezeichnet und E.VITA zum „Wachstumschampion 2017“ gekürt. Auf der Grundlage ihres Umsatzwachstums zwischen 2012 und 2015 wurden im Rahmen der Studie die 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands ermittelt, 12.500 Unternehmen wurden zur Bewerbung eingeladen. E.VITA ist mit einem durchschnittlichen Wachstum von 33 Prozent unter den Top 20 der Wachstumschampions in der Kategorie „Energie und Versorger“. Über alle Branchen hinweg belegt E.VITA den 318ten Platz und gehört damit wiederholt zu den 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands. „Die Auszeichnung zeigt uns, dass nachhaltige und kundenorientierte Strategien durchaus auch mit wirtschaftlichem Erfolg einhergehen können“, betont Stefan Harder, Geschäftsführer von E.VITA. 

Verständlichkeit und Transparenz immer wichtiger

Ein zentrales Element der konsequenten service- und kundenorientierten Ausrichtung von E.VITA ist die Energierechnung: Da die Zusammensetzung des Strom- oder Gaspreises sehr komplex ist, bekommen Verbraucher oftmals unverständliche Rechnungen. „Dass unsere Rechnungen transparent und kundenfreundlich sind, belegt erneut die aktuelle Analyse des Deutschen Instituts für Energietransparenz“, so Stefan Harder. Der mittelständische Energieversorger aus Stuttgart wird schon zum dritten Mal in Folge mit der Bestnote ‚sehr gut‘ für die „Kundenfreundlichste Energierechnung Deutschlands“ ausgezeichnet. „Das ist entscheidend für den Kunden, denn nur wer die Angaben in seiner Rechnung versteht, kann den eigenen Energieverbrauch auch nachvollziehen und optimieren“, so Harder weiter. Die Analyse des DIFET zeigt jedoch auch: Bei Energieversorgern ist Rechnungstransparenz noch immer kein Standard. Im Durchschnitt lag die Kundenfreundlichkeit der Verbraucherabrechnung im vergangenen Jahr nur bei ‚befriedigend‘.

Persönliche Beratung bietet Mehrwert 

„Kundenservice ist heutzutage entscheidend – auch für Strom- und Gasanbieter“, so Stefan Harder. Bei den anstehenden Veränderungen wie Smart Meter und zunehmender Eigenproduktion könne man leicht den Überblick verlieren. Umso wichtiger sei es daher für Kunden, schnell und einfach an gesicherte Informationen zu gelangen. Deshalb setzt E.VITA beim Kundenservice auf persönliche Beratung und transparente Kommunikation.

Alles in allem ist man „stolz, nicht nur Wachstumschampion zu sein, sondern auch Deutschlands kundenfreundlichste Strom- und Gasrechnung zu stellen. Beides zu vereinbaren ist nicht ganz einfach, uns aber – wie man an den Auszeichnungen erkennen kann – sehr gut gelungen“, resümiert Stefan Harder.

Über E.VITA

Das mittelständische Familienunternehmen E.VITA bietet bundesweit Strom- und Gasversorgung für Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden. Einer der Schwerpunkte von E.VITA ist – neben transparenten Vertragsmodellen, bestmöglicher Versorgungssicherheit und passgenau kalkulierten Tarifen – die kundenindividuelle Beratung im Bereich Energieeffizienz und Energiesparen. Das Deutsche Institut für Energietransparenz (DIFET) zeichnete die Energierechnungen von E.VITA 2016 bereits zum dritten Mal in Folge als „Kundenfreundlichste Strom- und Gasrechnung“ aus. Mehr unter www.evita-energie.de.

Die E.VITA GmbH ist Teil der Glöckle Gruppe, die seit 1896 den Dienst am Kunden lebt und stetig weiterentwickelt. Weitere Informationen zur Glöckle Gruppe unter www.gloeckle-gruppe.de.