20.12.2012

Ein starkes Team: E.VITA und TSV Rain

Energieanbieter und bayerischer Fußballverein nutzen ab sofort die Vorteile einer Zusammenarbeit

Stuttgart, 20. Dezember 2012 – Der Gas- und Stromanbieter E.VITA hat mit der Fußball-Abteilung des TSV 1896 Rain einen neuen Partner gewonnen. Profitieren werden durch das spezielle E.VITA-Sponsoringmodell auf jeden Fall alle Parteien – der Verein, E.VITA und das Vereinsumfeld.

Die Fußballer des TSV Rain aus dem bayerischen Rain am Lech können sich ab sofort über einen verlässlichen Energiepartner freuen, der ihnen in Sachen Energieversorgung, Energiekosten und Energiesparen beratend zur Seite steht.

Besonderes Sponsoring-Konzept mit Mehrwert

Eine entscheidende Säule bei allen Vereinssponsoring-Aktivitäten von E.VITA ist neben der Langfristigkeit und Transparenz der Kooperation auch der Mehrwert für Fans, Mitglieder und Partner des Vereins. Das hat auch Anton Fuchs, Abteilungsleiter Fußball beim TSV Rain, überzeugt: „Das Konzept von E.VITA ist etwas Besonderes im Vergleich zum klassischen Sponsoring nach dem Prinzip: Finanzielle Unterstützung gegen Werbemaßnahmen.“ so Fuchs.

Denn mit dem E.VITA-Partnermodell kann der Verein seine Förderung durch gezielte Empfehlung aktiv mitgestalten. Aus eigener Leistung heraus kann sich der Verein so über sein Netzwerk einen finanziellen Spielraum erarbeiten. Damit schafft der Verein einen Mehrwert für seine Anhänger und Partnerunternehmen und erhöht die Bindung an den Verein.

Vereins-Vorteile auch für Mitglieder und Fans

Natürlich ist es auch für den Energieversorger von Vorteil, dass er Fans, Mitglieder und Partner über den geförderten Verein direkt anzusprechen kann. Als dritter Gewinner dieser Win-win-win-Situation gilt eben dieses Vereinsumfeld, für das die günstigen Konditionen, transparenten Vertragsbedingungen und Zusatzleistungen im Bereich Energie-Effizienz und Energiesparen ebenso gelten wie für den Verein selbst.

Steigende Strompreise auch in Bayern

Steigende Energiepreise zum Jahresbeginn sind ein bundesweites Thema und machen auch vielen Einwohnern im reichen Bundesland Bayern zu schaffen – denn starke Preiserhöhungen nimmt niemand gerne in Kauf. Mit ein Grund, sich für den Verein im Landkreis Donau-Ries zu engagieren. „Der TSV Rain erleichtert uns den Zugang zu potentiellen Kunden im Versorgungsgebiet Rain am Lech. Auch hier erhöht der Grundversorger zum neuen Jahr die Preise, weshalb sich viele Leute nach alternativen Energieanbietern umschauen.“ erklärt Christian Engel, Leiter Vereinsvertrieb bei E.VITA, den Ansatz.

E.VITA engagiert sich seit der Unternehmensgründung im Jahr 2009 im Bereich Sportsponsoring. Neben dem SV Stuttgarter Kickers ist mit dem TSV Rain nun ein weiterer Fußballclub im Boot.

Über E.VITA

Der Energieversorger E.VITA steht seinen Privat- und Gewerbe-Kunden langfristig beratend zur Seite und bietet passgenaue Lösungen für ihre Gas- und Stromversorgung. Das partnerschaftliche Verhältnis zum Kunden drückt sich in bestmöglichem Service, transparenten Tarifen und uneingeschränkter Versorgungs-Sicherheit aus. Nachhaltigkeit ist für E.VITA ein Dreiklang, der Umwelt und Soziales mit ökonomischen Prinzipien verbindet - denn Energie-Effizienz und Energiesparen spielen heute eine wichtige Rolle. Hinter E.VITA steht die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines seit Generationen tätigen Unternehmens, das auf umfassende Erfahrung aus mehr als hundert Jahren Dienst am Kunden zurückgreifen kann. Als mittelständisches Familienunternehmen mit Firmensitz in Süddeutschland ist E.VITA keinem Konzern, sondern nur dem eigenen Wort gegenüber seinen Kunden verpflichtet.

Über den TSV Rain

Der TSV Rain wurde 1896 gegründet und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Im Gesamtverein sind derzeit 11 Sparten mit insgesamt rund 1.270 Mitgliedern organisiert. Etwa die Hälfte der Mitglieder ist dem Fußballsport zuzuordnen. Die 1. Fußballmannschaft spielt seit der aktuellen Saison in der Regionalliga Bayern, die 2. Mannschaft in der Bezirksliga Schwaben.

Mehr Infos unter: www.tsvrain.de.