Geld sparen und Klima schützen

Montag, 04. Juni 2012
Energie sparen

Der Klimaschutz durch geringere CO2-Belastung ist zudem bedeutend für ein positives Image. Die Analyse durch DEKRA ist auch der erste Schritt zum Energiemanagement.

Heizung, Klimatisierung und Lüftung, Beleuchtung, IT – das sind mit die größten Energieverbraucher in Firmengebäuden. Aber auch das Abfallmanagement und die effiziente Frischwassernutzung weisen hohe Einsparpotenziale auf. Das zeigen die Untersuchungen von DEKRA.

Diese Bereiche werden deshalb systematisch untersucht. Die Energieeffizienz-Analyse mündet in einem Abschlussbericht, der eine Prioritätenliste für Maßnahmen in den Bereichen Strom, Wärmeenergie und Prozesswärme beinhaltet. Dargestellt werden zudem die damit verbundenen Investitionskosten und die zu erwartenden Amortisationszeiten.

Kontakt:

Michael Heinrich
E-Mail: michael.heinrich@dekra.com
Telefon +49 711.7861-3571

In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte lassen Sie Cookies zu, um vom bestmöglichen Service zu profitieren.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutz